der rahmen

Unsere Berufswelt verändert sich rasant. Die Arbeitsprozesse werden immer schneller und der Markt immer unübersichtlicher. Alles ist im Fluß und wir selbst sind mittendrin und Teil des Stromes. Wer sich nicht vor-sieht, kann unversehens in Turbulenzen geraten und die Orientierung verlieren. Er kann sich dann nur noch treiben lassen und sich an das halten, was ihm von außen vor-gegeben wird.

Berufliche Veränderungen wollen gut überlegt sein. In Ruhe über die eigene berufliche Zukunft nachzudenken, fällt schwer; erst recht, wenn man möglichst schnell eine Lösung braucht. Doch unter Druck verengt sich der Blick. Man gerät unter Stress, klammert sich an das Nächstbeste und handelt unbedacht. Die guten Einfälle kommen uns meistens erst dann, wenn wir entspannt sind. Wer Fehler vermeiden will, braucht Abstand.

Mit einem Karriere-Coaching verschaffen Sie sich die notwendige Distanz. Sie nehmen sich Raum und Zeit für Ihr Anliegen und verankern Ihre berufliche Neuausrichtung in einer verbindlichen Struktur. Indem Sie innehalten und mit dem Coach in Ruhe über Ihre Situation, Ihre Fragen, Wünsche und Vorstellungen sprechen, klären Sie Ihre Gedanken und kommen Sie auf neue Ideen.

Ein guter Berater hört Ihnen aufmerksam zu und stellt Ihnen die richtigen Fragen. Richtige Fragen sind solche, die Sie anregen, über Ihre bisherigen Vorstellungen hinauszugehen, sich von Ihrer Vorstellungskraft leiten zu lassen und durch Nachdenken eigene Lösungen zu finden.