der berater

Ich bin Jahrgang 1944, verwitwet und Vater von vier Söhnen. Nach einem philosophisch-theologischem und sozialwissenschaftlichem Studium war ich fast zwanzig Jahre im kirchlich-karitativen Sektor tätig: als Personalentwickler, Persönlicher Referent eines Bischofs und Mitglied der Kirchenleitung sowie Geschäftsführer eines Wohlfahrtsverbandes. In dieser Zeit habe ich mich berufsbegleitend in klientenzentrierter Beratung, Gestalttherapie, Körperarbeit und Organisationsentwicklung qualifiziert und seitdem vielfältige Erfahrungen als Coach, Trainer, Seminarleiter und Unternehmensberater gesammelt.

Weil ich mich im Raum der Kirche zunehmend eingeengt fühlte, bin ich mit 45 in die Unternehmensberatung gewechselt – mit Schwerpunkt Personalberatung; per Zufall für den Banken-Sektor, seit 1995 mit eigener Agentur in Frankfurt am Main. Gut zwanzig Jahre war ich im Personalmarkt unterwegs, vornehmlich im Auftrag namhafter Privatbanken. Dabei konnte ich zahllose Kontakte knüpfen, mehr als tausend Bewerber beraten, mehrere hundert Personaleinstellungen miterleben und so aufschlussreiche Einblicke in das Innenleben von Unternehmen und die Befindlichkeiten von Mitarbeitern und Führungsverantwortlichen gewinnen. - Dieser besondere Erfahrungsschatz bildet heute mein Alleinstellungsmerkmal.

Seit 2006 lebe und arbeite ich in Berlin. Seitdem hat sich mein Schwerpunkt ins Karriere-Coaching verlagert. Ich berate bevorzugt Menschen, die in ihrem Berufsleben schon einiges erreicht haben, die inzwischen aber auch Grenzen wahrnehmen und sich verstärkt Gedanken über Ihre berufliche Zukunft machen. Meine Gesprächspartner kommen mehrheitlich aus der Finanzwirtschaft, aber auch aus anderen Dienstleistungsbereichen, dem öffentlichen Sektor, der Kirche und dem Gesundheitswesen. Außerdem biete ich Ratsuchenden, die über die wirklich wichtigen Dinge des Lebens nachdenken und zu einer bewußteren Lebensführung finden wollen, lebensphilosophisch orientiertes Coaching an.

Ein Coach sollte in seiner Person und mit seinem Hintergrund das verkörpern, was den Ratsuchenden weiter bringt: Die Vielfalt und Tiefe der Lebenserfahrung mit ihren Licht- und Schattenseiten, Ecken und Kanten, die Erfahrungen mit den eigenen Wechsel-Fällen, die Kenntnisse und Erfahrungen im Wirtschaftsleben, insbesondere in Führung, Management, Personalsuche und –vermittlung, die langjährige Praxis als Berater, der geistes- und sozial-wissenschaftliche Hintergrund und nicht zuletzt die Vorzüge des Alters, Menschenkenntnis und größere innere Distanz, - all dies fließt ein in meine Arbeit und prägt mein Denken und meinen Stil.