das angebot: format

Mein Coaching-Angebot richtet sich ganz nach Ihrer Ausgangssituation, Ihren Fragen, Vorstellungen und Zielen. Es kommt ganz darauf an, auf welcher Etappe des Veränderungsweges Sie sich befinden und was konkret Sie klären und erreichen möchten. Inhalt und Umfang der Beratung werden jeweils individuell vereinbart. vorklärung.

Mein Angebot beinhaltet keine Begleitung von A bis Z. Sie sollen möglichst selbstständig weiter kommen. Sie kommen weiter, wenn Sie zukunftsgerichtet denken, Ihre inneren und äußeren Möglichkeiten realistisch einschätzen und pragmatisch vorgehen. von der zukunft her denken. Dazu möchte Sie die Beratung ertüchtigen.

In der Regel beinhaltet mein Angebot drei Module:

anfangen

Im Karriere-Coaching haben wir von Anfang an die Lösung im Blick. Doch blenden wir dabei die Vorgeschichte nicht aus. Wir achten gezielt auf die Erfahrungen, Kompetenzen und Fähigkeiten, wie sie sich in Ihrer bisherigen Entwicklung gezeigt haben und fragen, was diese im Blick auf ihre weitere berufliche Zukunft bedeuten.

Wenn Sie beispielsweise schon länger über einen Berufswechsel nachdenken, jedoch immer noch zögern und unschlüssig sind, dann halten wir uns nicht allzu sehr mit den Gründen für diese Blockade auf. Stattdessen ändern wir die Perspektive. Wir verschaffen uns Klarheit über Ihre beruflichen Möglichkeiten bzw. Optionen und versuchen herauszufinden, was Ihnen liegt, was Sie begeistert und was zu Ihnen paßt. perspektivwechsel Wir schauen uns an, was Sie selbst schon unternommen haben und fragen, was noch zu tun ist und was konkret die nächsten Schritte sind.

erproben

Wir reden nicht nur über Ihre berufliche Neuorientierung sondern nehmen sie unmittelbar in Angriff. Das Ziel wird greifbar, wenn man sich ihm in kleinen, experimentellen Schritten nähert. Kleine Fort-Schritte machen Mut und erzeugen eine sich selbst verstärkende Bewegung.

Im Grunde muß man dabei wie ein investigativer Journalist arbeiten, der einem interessanten Hinweis folgt und einer viel versprechenden Geschichte auf der Spur ist. Wenn daraus wirklich eine Erfolgsstory werden soll, darf er sich nicht auf Vermutungen verlassen. Er braucht durch eigene Recherchen abgesicherte Fakten. Das kostet Arbeit, doch je tiefer er eindringt, desto mehr zieht ihn das Thema in seinen Bann, desto stärker kommt er in einen flow. Am Ende steht die Story - probieren, abbrechen, innehalten und pausieren inbegriffen.

So vor-zugehen ist vielleicht mühsam und zeitaufwändig. Doch es lohnt sich. Sie entwickelt ein besseres Gespür für die eigenen Möglichkeiten, gewinnen ein genaueres und anschaulicheres Bild und können sicherer beurteilen, ob und wieweit sich die eigenen Vorstellungen realisieren lassen.

auswerten

Anschließend schauen wir uns gemeinsam an, was Sie erreicht haben und wie Sie vorangekommen sind, was Sie in Ihrem Vorhaben bestärkt und ermutigt und was sich verändert hat. Wir sprechen über den nächsten Schritt und klären, ob und wieweit Sie dabei selbständig weiter kommen. Falls ja, können wir einen Cut machen. Falls nein, können wir eine weitere Zusammenarbeit vereinbaren und uns gemeinsam an die nächste Etappe machen.


zeitlicher rahmen

Wie viel Zeit die Karriereberatung beansprucht, hängt von Ihrer Ausgangssituation und Ihren Fragen ab. Je klarer und bestimmter Ihre Perspektiven, desto eher können Sie die praktische Umsetzung angehen. Je unübersichtlicher das Gelände und je vager die Zukunftsaussichten, desto mehr Zeit benötigen Sie. Im Übrigen gilt: "So wenig Beratung wie möglich."

Sie können in etwa mit diesem zeitlichen Rahmen rechnen:

  • anfangen:
    ein bis drei Coaching-Einheiten (á 1,5h)
  • erproben:
    zwischen einer und vier Wochen
  • auswerten:
    ein bis zwei Coaching-Einheiten (á 1,5h)